Ticketverkauf für die gamescom 2024 hat begonnen

Wie angekündigt, startet „Ende März“ der Ticketverkauf für die gamescom 2024. Privat- und Fachbesucher können ab sofort Tickets für die Messe kaufen.

Die Tickets sind ausschließlich auf tickets.gamescom.de für Privat- und Fachbesucher erhältlich. Die Preise sind im Gegensatz zum Vorjahr abermals leicht gestiegen. Reguläre Tickets für Privatbesucher ohne Ermäßigung kosten jeweils 29,50€ für Do., Fr. und Sonntag (2023 waren es 27€). Tickets für den Samstag kosten 39€ (2023 waren es 36€).

Seit diesem Jahr könnt ihr die Wildcards ohne vorherige Verlosung direkt im Ticketshop kaufen. Dieses spezielle Ticket berechtigt euch dazu, die Messe am Fachbesucher- und Medientag (Mittwoch) ab 13 Uhr zu besuchen. Dann ist die gamescom noch deutlich leerer. Dieser Luxus schlägt allerdings mit 64€ zu Buche.

Fachbesucher

Auch Fachbesucher können sich bereits registrieren und ihre Legitimationsdokumente hochladen. Sobald diese geprüft und akzeptiert wurden können Fachbesucher ebenfalls Tickets erwerben.

Wie schon im Vorjahr entfällt diese Legitimierung, wenn ihr bereits 2022 oder 2023 als Fachbesucher legitimiert wart. Euer Fachbesucherstatus bleibt erhalten und ihr könnt direkt Fachbesucher Tickets kaufen.

Die Tickets kosten für Mittwoch bis Freitag jeweils 64,50€ (2023 waren es 59,50€). Alternativ gibt es für diesen Zeitraum ein 3-Tages-Fachbesucherticket für 127€ (2023 waren es 117€).

Pressetickets für Content Creator und co.

Journalisten, Content Creator, Blogger und co., die mit einem kostenlosen Presse-Ticket auf die Messe möchten, müssen sich vorab akkreditieren. Die Akkreditierung für die gamescom 2024 ist allerdings noch nicht gestartet. Wann es soweit ist, steht aktuell noch nicht fest.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Ticketarten erhaltet ihr in unserem Ticket-Guide.

Farbklex

Beruflich ein Software Engineer, privat ein gaming Enthusiast. Games Convention und gamescom Veteran seit 2004. gamescom Award - Community Juror (2014). Volunteer bei diversen Gaming Events seit 2015. Leserreporter für die gamescom Aktuell. Ebenso ein Fan der Dreamhack Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.